Der Botschafter
Schauspiel in 3 Akten von Sławomir Mrożek

Der Botschafter

Der diplomatische Repräsentant in einem Einsatzland, welches sehr weltherrschaftliche Ambitionen hegt, muss - gerade als sich ein Flüchtling in die Botschaft gerettet und vor der Verfolgung um politisches Asyl ersucht hat - feststellen, dass sich sein entsendender Heimatstaat anscheinend inzwischen aufgelöst hat, worüber sich die örtlichen Machthaber bestens im Bilde zeigen (und nicht nur darüber). Eine durchaus absurde Situation, die die Frage nach der persönlichen Haltung gnadenlos in sehr zugespitzer Form stellt. Zugleich macht das Stück deutlich, dass "Fake News" nicht erst eine Erfindung der jüngsten Zeit sind.


Presse:


Fotos:

Fotos einer Probe:

Bild01   Bild02   Bild03   Bild04   Bild05   Bild06   Bild07   Bild08   Bild09   Bild10   Bild11   Bild12  

Besetzung:
Botschafter:Kay Gürtzig
Othello, erster Botschaftssekretär:Stefan Seidel
Sonderbeauftragter:Felix Grassel
Flüchtling:Cedric Fuchs
Stimme der Frau des Botschafters:Silke-Maria Otto
Regie:Team

Aufführungsrechte:

Diogenes Theaterverlag Zürich


Premiere:
2. August 2017