Weihnachtssatire
zur Nikolausvorlesung der TU Ilmenau

Heiligabend. Ein paar mehr oder minder trinkfeste Stammgäste haben sich in "Ingos Schenke und Pension" versammelt, um gemeinsam ihre Einsamkeit zu ertränken. In den Nachrichten wird die Ankunft neuer Flüchtlinge und zugleich ein gelegter Großbrand an der geplanten Flüchtlingsunterkunft gemeldet, es ergeht ein Hilfeappell an die Bevölkerung. Nach kurzer Anwandlung von Mitgefühl wird man sich schnell einig, dass in Ingos Pension auf gar keinen Fall Platz frei ist und jeder hier genug eigene Probleme habe. Aber ein Sozialhelfer bringt die hochschwangere Marilla mit ihrem Begleiter Jussuf, ersucht um Quartier für die beiden und verschwindet. Da setzen schon die ersten Wehen ein. Die alkoholisierten Kneipengäste reagieren sehr unterschiedlich, schließlich kommt das Baby auf dem Kneipensofa zur Welt, der Wirt stellt derb einen dauerkrakeelenden Gast ruhig, aber in den Nachrichten klingt schließlich alles ganz anders.


Besetzung:
Babsi (Wirtin):Claudia Funk
Ingo (Wirt):Cedric Fuchs
Rudolph (Gast):David Hatzel
Erwin (Gast):Max Heinemann
Horsti (Gast):Markus Grünewald
Larissa (Gast):Finja Heitmann
Marilla (Schwangere):Stefan Seidel
Jusuff (Flüchtling):Sebastian Gründel
Sozialhelfer:Maximilian Moll
Nachrichtensprecher:Felix Grassel
Idee und Text:Claudia Funk
Requisite:Felix Grassel
Regie:Team

Premiere:
7. Dezember 2015